Das 1x1 einer guten Hausfinanzierung

Eine Hausfinanzierung schnell und einfach erklärt mit dem 4-Punkte-Baufinanz-Plan!

Eine Hausfinanzierung schnell und einfach erklärt mit dem 4-Punkte-Baufinanz-Plan!
  1. Kaufnebenkosten:
    Die Kaufnebenkosten belaufen sich in der Regel auf 10 bis 15 Prozent des Kaufpreises. Beziehen Sie diese Kosten in Ihre Kalkulation ein. Die Zahlen genau zu kennen, verschafft Ihnen den nötigen Überblick und gibt Ihnen Sicherheit.

  2. Tilgung:
    Ihre monatliche Rate setzt sich aus einem Tilgungsanteil und einem Zinsanteil zusammen. Die Tilgung bezeichnet nur die Rückzahlung des Kreditbetrags, Zinsen werden hingegen zusätzlich zur Tilgung gezahlt. Je höher Ihre Tilgungsrate ist, desto schneller ist der Baukredit abbezahlt.
  1. Darlehen:
    Für Ihren Immobilienkauf werden in den meisten Fällen ein Annuitätendarlehen abgeschlossen. Ein Vorteil ist die gleichbleibende Monatsrate. Der Zinsanteil wird immer niedriger, während der Tilgungsanteil steigt. Somit haben Sie einen maximalen Überblick Ihrer Kosten.
  1. Auszahlung:
    Die Auszahlung des Immobilienkredites erfolgt von der finanzierenden Bank des Käufers direkt an den Verkäufer oder Bauträger

von

Zurück