Baukindergeld

KfW 424

Baufinanz Berater® zeigt Ihnen, wie viel Baukindergeld es gibt, welche Voraussetzungen
dafür erfüllt sein müssen und hilft Ihnen das Baukindergeld zu beantragen.

Was ist Baukindergeld?

Vor allem Familien mit Kindern zieht es irgendwann in die eigenen vier Wände. Auf dem Weg in das eigene Haus am Stadtrand oder in die Eigentumswohnung in bester Innenstadtlage werden sie seit September 2018 vom Staat unterstützt. Er zahlt das sogenannte Baukindergeld als Zuschuss – vor allem an junge Familien mit niedrigen bis mittleren Einkommen. Zuständig für das Förderprogramm ist die Kreditanstalt für Wiederaufbau, kurz KfW. Der Staat verfolgt mit dem Baukindergeld die Strategie, die geringe Wohneigentumsquote von jungen Familien zu erhöhen.

Wer bekommt Baukindergeld?

Um Baukindergeld zu bekommen, müssen natürlich bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. Familien und Alleinerziehende mit einem Kind dürfen nicht mehr als ein jährlich zu versteuerndes Haushaltseinkommen in Höhe von 90.000 EUR haben. Bei größeren Familien liegt die Grenze höher. Um dies zu prüfen, bildet die KfW den Durchschnitt der Einkommensteuerbescheide der beiden Vorjahre. Deshalb können auch Eltern das Baukindergeld bekommen, die eigentlich mehr verdienen - wenn sie in den Jahren vor der Antragstellung in Elternzeit waren und deshalb geringere Einkommen versteuern mussten. Später wird das Einkommen nicht erneut überprüft. Weiterhin muss man mit den Kindern selbst in dem Haus oder der Wohnung wohnen. Außerdem darf man die Immobilie nicht von direkten Verwandten wie Eltern oder Großeltern kaufen und die Familie darf keine andere Immobilie besitzen.

Höhe des Baukindergelds

Anzahl der Kinder Baukindergeld gibt es bei einem Jahreseinkommen von Maximal Höhe des Baukindergelds in 10 Jahren*
1 90.000 EUR 12.000 EUR
2 105.000 EUR 24.000 EUR
3 120.000 EUR 36.000 EUR
4 135.000 EUR 48.000 EUR

* In Bayern liegt die Förderung mit dem Baukindergeld Plus bei 15.000 EUR in 10 Jahren für ein Kind.
Dazu kommt eine ebenfalls nur für Bayern gültige Eigenheimzulage in Höhe von einmalig 10.000 EUR.

Die Baufinanz-Berater® raten jedoch dazu, eine
Immobilienfinanzierung unabhängig vom Baukindergeld
zu planen und zu kalkulieren.

Wir unterstützen Sie dabei.

Unsere Partner

Partner

Baufinanz-Berater® hat als einer der ersten Dienstleister in Deutschland das Finanzierungsgeschäft gepoolt. Das bedeutet, dass wir in punkto Kreditberatung jederzeit auf eine stabile Menge an verlässlichen Partnern zurückgreifen. 420 Banken gehören mit ihrer ganzen Vielseitigkeit zum Service-Pool der Baufinanz-Berater®. Sie erhalten so ein Finanzierungsangebot, das garantiert günstiger ist, als bei Ihrer Hausbank oder automatisierten, anonymen Internetanbietern. Wir sind und bleiben Ihr fester Ansprechpartner – bis zum Kreditabschluss und darüber hinaus.